Ein Erlebnisbericht aus der Region Erfurt: Golf spielen mit Konzentration und dem richtigen Schwung.

„Du liebst dieses Spiel, nicht wahr? Ein besseres Spiel gibt es nicht! Ist das wirklich Dein Ernst? Sie können jeden fragen, es macht Freude, es ist schwer, das viele grüne Gras um einen herum und man ist ganz allein mit dem Ball. Und auf keinen kann man schimpfen, außer auf sich selbst. Es ist das einzige Spiel wo man sich selbst einen Strafschlag geben kann, wenn man ehrlich ist, was die meisten Menschen sind. Es ist einfach das tollste Spiel, was ich kenne.“ Sobald ich einen Golfplatz sehe, kommt mir immer dieser Dialog aus dem Film „Die Legende von Bagger Vance“ in den Sinn. Meiner Meinung nach ist das einer der besten Golffilme, die es gibt.

Um die letzten schönen Tage in diesem Jahr zu nutzen, entschlossen wir uns spontan, einen Schnupperkurs im Golf zu belegen. In sehr idyllischer Lage befindet der kleine (9 Loch) aber feine und vor allem nicht so überlaufene Platz am Rande von Erfurt. Parkmöglichkeiten sind in ausreichender Anzahl direkt am Gelände vorhanden.

Der „Wettergott“ meinte es heute aber auch wirklich gut mit uns. Im Gebäude begrüßten wir als erstes unseren Instruktor, danach nahmen wir eine kurze Besichtigung der Anlage vor. Da außer mir keiner wusste was uns erwartet, waren alle auch entsprechend aufgeregt. Zuerst stand eine kurze Einweisung auf dem Plan, im Anschluss erhielten wir unsere Ausrüstung. Nun ging es endlich los.

Unser bewährtes Testteam startete unter fachmännischer Anleitung zuerst auf der „Driving Range“ mit den Abschlägen. Hier konnten wir mit verschieden Schlägertypen unser „Talent“ unter Beweis stellen und merkten sehr schnell, dass es nicht auf Kraft, sondern auf den richtigen Schwung ankommt. Unser Instruktor nahm sich mit seiner sehr angenehmen & entspannten Art viel Zeit für uns Große und vor allem die Kleinen. Danach ging es zum „Putten“, was uns am leichtesten von der Hand ging, da wir hier unsere Erfahrungen vom Minigolf einfließen lassen konnten. Zu guter Letzt probierten wir uns noch beim „Chippen“, was sich als die schwierigste Disziplin herausstellte. Alles in Allem kann man wirklich sagen, dass Golf sehr oft über-/unterschätzt wird. Es ist definitiv ein tolles Erlebnis für die ganze Familie und sollte unbedingt einmal ausprobiert werden.

Im Anschluss saßen wir noch auf der Terrasse mit Kaffee & Eis entspannt in der Sonne (auch verschiedene Speisen sind möglich) und beobachteten das Geschehen auf dem Platz. Die großen & die kleinen Kinder hatten jedenfalls wieder ein Menge Spaß…

Show CommentsClose Comments

Leave a comment